Kordula Wagner

Psychotherapie – Existenzanalyse – Traumatherapie – Coaching –  Existential Business Coaching – Supervision, Fallsupervision, Themensupervision – Innere Teamaufstellung – Struktur- und Organisationsaufstellung

Psychotherapie

Die Art und Weise wie wir die Welt erleben und wie wir uns darin verhalten, wird durch unsere bisherigen Erfahrungen beeinflusst, insbesondere durch unsere Beziehungserfahrungen. Einschneidende Ereignisse können sich belastend und behindernd auf das Leben und Erleben auswirken. Psychotherapie ist ein Behandlungsverfahren, das psychische Belastungen lindern und Ihre persönliche Entwicklung fördern soll. Dabei geht es um Veränderungen angelernter, blockierender Muster, reaktiver Verhaltensweisen und eingefahrener Einstellungen. Ziel ist es, dass Sie als Person zu einem freien, selbstbestimmten und sinnvollen Leben finden.

Existenzanalyse

Die Existenzanalyse ist eine offizielle, in Österreich anerkannte Psychotherapiemethode. Ihr phänomenologisch-personaler Zugang ist darauf ausgerichtet, die Person aus Fixierungen, Blockaden, Verzerrungen und traumatischen Verletzungen zu lösen und sie zu authentischem Wahrnehmen, Erleben und Handeln zu befähigen. Ihre Ursprünge liegen in der Logotherapie und Existenzanalyse V.E. Frankls. Im Wesentlichen wurde die Existenzanalyse von A. Längle weiterentwickelt.

Traumatherapie

Verletzenden Erfahrungen ist jeder Mensch ausgesetzt. Meist finden sie in Beziehungen statt. Erreichen sie eine Intensität, der die Person nichts mehr zu ihrem Schutz entgegensetzen kann, können sie zu Traumafolgestörungen führen, die sich als vielfältige, meist komplexe Phänomene und Verhaltensweisen in den Beziehungen zu anderen Menschen und zu sich selbst zeigen.

Ich unterstütze Sie bei:

Angst – Blockaden – Beruflichen Veränderungen – Beziehungsproblemen – Burnout – Depression – Entscheidungsfindungen – Erziehungsproblemen – Krisen und Konflikten in der Familie – Lebenskrisen – Neuorientierung – Selbstwertproblemen – Sinnsuche – Stressbewältigung – Themen in Bezug auf das Älterwerden – Trauer und Verlust – Trennung
kordula wagner ueber mich
Kordula Wagner Coaching

Coaching

Coaching ist ein effizienter, lösungsorientierter und wertschätzender Beratungsprozess, der sowohl im Business- als auch im Privatbereich erfolgreich Anwendung findet. Es steht immer der Mensch in seiner ganz speziellen Lebenssituation, mit seinem ganz individuellen Verhalten und all seinen Fähigkeiten, Rollenbildern und Werten im Mittelpunkt.
Coaching hat das Ziel, Anliegen, Fragen und belastende Situationen zu reflektieren und lösungsorientiert neue Sichtweisen und Handlungsalternativen zu eröffnen. Es fördert die Eigenverantwortung und persönliche Entscheidungskompetenz. Potentiale werden wiederentdeckt, die zur Erreichung gesetzter Ziele führen.

Coaching ist dann die richtige Möglichkeit für Sie,

  • wenn Sie ein persönliches u./o. berufliches Ziel zu einem bestimmten Zeitpunkt erreichen wollen.
  • wenn Sie beabsichtigen, dieses Ziel aus eigener Kraft zu bewirken und vollen Einsatz bringen wollen.
  • wenn Sie bestehenden Lebens- u./o. Berufssituationen mit einem neuen Verhalten begegnen und Wirkung erzielen wollen.

Existential Business Coaching

Existential Business Coaching geht von einem existenzphilosophischen Menschenbild aus. Das heißt, der Mensch als dialogisches Wesen ist sowohl auf die Außenwelt und die konkreten Anfragen wie auch auf seine Innenwelt ausgerichtet. Im Mittelpunkt der Theorie stehen die Begriff Existenz, Erfüllung, Zustimmung, Freiheit, Verantwortung und Sinn.

Der Mensch ist einzigartig und diese Einzigartigkeit soll auch gelebt werden – individuell und trotzdem als Teil des Ganzen. Dazu bedarf es einer freien Entscheidungskompetenz, die es gilt (wieder) zu erlangen.

Supervision

Supervision ist eine Beratungsform, durch die Einzelpersonen, Teams, Gruppen und Organisationen im beruflichen Kontext begleitet werden. Supervision ist eine regelmäßige berufsunterstützende Maßnahme und dient der Professionalisierung, Qualitätssicherung, Teamentwicklung und Psychohygiene im beruflichen Umfeld.

Der Supervisor übernimmt im Rahmen der Bearbeitung die Rolle des Moderators und dient gleichsam als Katalysator bei der Sammlung unterschiedlicher Sichtweisen (emotional und rational) sowie bei der Generierung von alternativen Lösungs- und Handlungsmöglichkeiten.

Fallsupervision für Einzelpersonen oder Gruppen:

In der Fallsupervision werden die Besonderheiten eines bestimmten Klienten besprochen, um den Umgang mit ihm zu planen und zu verbessern. Ziele sind Entlastung der Betreuenden und Verbesserung der Betreuung.

Die Gruppe dient dabei als Spiegel, in dem Konflikte und Ressourcen deutlich und das Finden von Lösungen erleichtert werden. Fallsupervision kann als Einzelsupervision oder als Gruppensupervision stattfinden.

Lehrsupervision für Einzelpersonen oder Gruppen:

In der Lehrsupervision oder auch Ausbildungssupervision erhalten angehende Berater, Coaches und Psychotherapeuten die Möglichkeit ihre individuellen Praxissituationen, die Beziehung zu und der Umgang mit ihren Klienten sowie die eigene Persönlichkeit zu reflektieren.

Aufstellungs­arbeit

Aufstellungsarbeit nützt die räumliche Veranschaulichung von unbewussten Beziehungsbildern. Dazu werden die relevanten System-Mitglieder wie auch Systemelemente als sogenannte Repräsentanten im Raum positioniert und im Laufe des Prozesses nach ihrer Wahrnehmung befragt. Jede Handlung oder Veränderung des Repräsentanten löst sofort Reaktionen bei den übrigen System-Mitgliedern aus. Als stellvertretendes System-Mitglied bemerken wir durch die Aufstellungsarbeit was im System nicht in Ordnung ist.
In Aufstellungen werden Spannungen, Konflikte und Verstrickungen sichtbar gemacht und zeigen dem Fallbringer Entwicklungen, Dynamiken, wiederkehrende Muster und Probleme auf, die ihn in eingeschränkter Weise an sein Bezugssystem binden. Dadurch wird erkennbar, was ihn hindert, sich in seiner Handlungsmöglichkeiten frei zu fühlen und sich als Person weiterzuentwickeln. Durch die Aufstellungsarbeit werden die ersten Schritte in eine neue Richtung eines selbstbestimmten und zufriedenen (beruflichen/privaten) Lebens gesetzt.

Ziele der Aufstellungsarbeit

Aufstellungsarbeit soll eine Verbesserung der Befindlichkeit aller Beteiligten durch räumliche Anordnungsänderung erzeugen. Durch solche Veränderungen im aufgestellten Beziehungssystem können Lösungen zu Problemsituationen ausprobiert und erarbeitet werden.

Systemische Struktur- und Organisations­aufstellung:

Mit systemischen Struktur-und Organisationsaufstellungen können insbesondere berufliche Problemsituationen mittels Repräsentanten räumlich visualisiert werden. Durch die repräsentativen Wahrnehumgen der Stellvertreter entsteht ein Bild der Zusammenhänge, welches bisher Übersehenes aufzeigen kann. Anschließend wird dieses Bild solange verändert, bis sich die Repräsentanten in der Situation wohler fühlen.

Innere Teamaufstellung

Durch die Aufstellung des „Inneren Teams“ können innere Dynamiken sichtbar und verstehbar gemacht werden. Das entstehende „Feld“ wird dafür genutzt, die unbewusste Tiefendynamik der inneren Konstellation sichtbar und erfahrbar werden zu lassen und Schritte zur Veränderung zu entwickeln.

Ziel des Lebens ist Selbstentwicklung.
Das eigene Wesen völlig zur Entfaltung zu bringen,
das ist unsere Bestimmung!

Oscar Wilde

Kordula Wagner

Über mich

Kordula Wagner

Wie ich arbeite

Für mich bedeutet meine Arbeit, einen Freiraum zur Verfügung zu stellen, indem eine einfühlende, wertschätzende und manchmal auch konfrontative, persönliche Begegnung möglich wird.

Als Psychotherapeutin, Coach und Supervisorin begleite ich Sie im tiefen Vertrauen darauf, dass Sie Zugang zu Ihren einzigartigen Ressourcen haben bzw. wiederfinden, um für Ihre Lebenssituation wertvolle Entscheidungen treffen zu können. Mein Anspruch an unsere gemeinsame Arbeit ist es, Ihren Zugang zu Ihrer Emotionalität zu ermöglichen und Ihre eigene Stellungnahme zu fördern, sodass Ihnen Ihre persönlichen Lebensentscheidungen gelingen.

Erstgespräch/ Sitzungsfrequenz

Wir vereinbaren einen Termin für ein erstes Kennenlerngespräch. Dieses Gespräch dient der Klärung Ihrer Anliegen und Ihres Auftrages für eine mögliche Psychotherapie, eine Beratung oder ein Coaching. Dieses erste Kennenlernen soll Ihnen die Möglichkeit bieten, ein Gespür zu erlangen, ob Sie sich mit ihrem Anliegen bei mir gut aufgehoben fühlen.

Sollten Sie sich nach dem Erstgespräch entschließen, eine Psychotherapie, eine Beratung oder ein Coaching zu beginnen, so vereinbaren wir weitere Stunden. In der Regel findet Psychotherapie im wöchentlichen oder 14-tägigen Abstand statt.  Beratungen und Coachings können anlassbezogen oder in einem fixen Abstand von rund 3-4 Wochen vereinbart werden.

Gesetzliche Rahmenbedingungen (Psychotherapiegesetz, Verschwiegenheitspflicht) und ein dem Anliegen entsprechendes Setting werden in allen Fällen eingehalten.

Honorare für Privatklienten

LeistungDauerPreis
Psychotherapie50 Minuten€ 110 ohne MwSt.
Supervision50 Minuten€ 120 ohne MwSt.
Coaching50 Minuten€ 120 ohne MwSt.

Berufliche Tätigkeiten

2013 – datoVorstandsmitglied, Lehrsupervisorin und Lehrcoach GLE Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse.
2002 – datoPsychotherapeutin, Supervisorin und Coach in freier Praxis.
2001 – dato

qualityforsuccess training-beratung-coaching. Geschäftsführerin. Selbständige Beraterin.

2000 – 2001horizont Personal-, Team- & Organisationsentwicklung GmbH. Trainerin für Verkauf und Finanzdienstleistung.
1992 – 1999Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG. Beraterin und Filialleiterin.

Ausbildung

2013 – datoStudium der Psychotherapiewissenschaften, Siegmund Freud Privat Universität Wien.
2000 – 2007Ausbildung zur Psychotherapeutin.
GLE Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse.
1997 – 1999Propädeutikum. ARGE BILDUNGSMANAGEMENT GMBH.
1992 – 1999Sparkassenprüfung I und II.
1990 – 1991Studium der Rechtswissenschaften, Karl-Franzens-Universität Graz.

Nachweise

2020Gewerbeschein für Lebens- und SozialberaterInnen.
2019

Eintragung in die Liste des ÖBVP – SupervisorInnen und Coaches.

2007

Eintragung in die PsychotherapeutInnenliste des Bundesministeriums für Gesundheit.

  

Fort- und Weiterbildung

2016 – 2017Fallsupervision (Einzel und Gruppe); GLE International.
2017Profiling; Patricia Staniek.
2017Aufstellungsarbeit mit dem inneren Team; Ifit: Institut für integrative Teilearbeit.
2015Psychotherapeutische Arbeit mit dem inneren Team; Schulz-von-Thun-Institut.
2013 – 2014Psychotraumatherapie (EAPTT); GLE International.
2011familylab Seminarleiterin; Family Lab International.
2007ROMPC – Beraterin und Coach; Institut für Transaktionalanlyse und Integrative Tiefenpsychologie Kassel.
2006Systemische Organisation- und Strukturaufstellungen; SySt-Institut.
2004 – 2005Teamsupervision und Coaching; GLE Österreich.
2002 – 2003Authentisch lehren, leiten und moderieren; Akademie für Existenzanalyse und Logotherapie.
2002Väter & Töchter“-Dynamiken; Zentrum Psychosoziale Medizin Donau-Universität Krems.
2001BREEMA Körperarbeit; Mag. Höller.
2001Systemische Familienaufstellungen; Mag. Höller.
1998Train the Trainer; Sparkassenakademie.
1991Unternehmerschule; WIFI Graz.

Kontakt aufnehmen

Mag. Kordula Wagner

Leopoldinenweg 6
A-7000 Eisenstadt

Strohmayergasse 13/14
A-1060 Wien

+43 (664) 13 41 888
kordula.wagner@existenzanalyse.at